NUR NOCH HEUTE: 20 %* auf Make-up – shoppe neue Looks zum Traumpreis! Code:MAKEUP20Code kopieren

2 Gratis-Proben     4-5 Tage Lieferzeit     Versandkostenfrei ab CHF 29     Gratis-Geschenkverpackung
FilialenAKTIONEN

Leave-In-Conditioner

(89)
Marke
Produktart
Eigenschaft
Haartyp
Produktmerkmal
Für wen
Highlights
Preis
Sortieren nach:

Leave-in-Pflege

Ein langes, heisses Bad, Kerzenschein, die Haarkur gerade aufgetragen, eine beruhigende Maske auf der Haut, verwandelt sich das Badezimmer in ein Wellness-Spa. Könnten wir doch jeden Abend so ausklingen lassen. Doch manchmal muss es eben schnell gehen – Die Leave-in-Pflege ist da genau das Richtige. Nach dem Haare waschen oder direkt ins trockene Haar aufgetragen, macht sie das Haar geschmeidig und pflegt es zugleich, ganz ohne Ausspülen. Wie wir doch die Innovationskraft der Kosmetiker lieben! Lassen Sie sich mit der Leave-in-Pflege von Douglas das Leben erleichtern.

Good Hair Day

Besonders für strapaziertes, gefärbtes, krauses Haar oder spröde Spitzen wirkt die Leave-in-Pflege wahre Wunder. Von Haarkur, Conditioner, Öl und Fluid bis Creme, Balsam, Spray und Serum gibt es zahlreiche Leave-in-Produkte, die sich an Ihre Haarbedürfnisse anpassen. Die Leave-in-Pflege-Produkte können verschiedene Wirkungen haben: Pflegen Sie Ihre Spitzen und beugen Spliss vor, verleihen Sie spröden Haaren Glanz, versorgen Sie trockenes Haar mit wertvoller Feuchtigkeit, schenken Sie feinem Haar Volumen, entwirren Sie widerspenstige Locken und schützen Sie Ihre Haare vor der schädigenden Hitze Ihrer Styling-Produkte: Föhn, Glätteisen und Lockenstab. Viele Möglichkeiten bietet das Öl als Leave-in-Pflege. Sie können es täglich in die Spitzen einmassieren, die meist sehr schnell austrocknen. Als Hitzeschutz kurz vor dem Föhnen macht sich das Öl auch besonders gut. Für die tägliche Geschmeidigkeit Ihrer Haare pflegen Sie es ins handtuchtrockene Haar. Und für besonders trockenes Haar lassen Sie es einmal die Woche als Haarkur einwirken. Aber auch als Finish für die kleinen, fliegenden Härchen eignet sich das Öl wunderbar. Ein wahrer Allrounder! Eine Haarcreme verwenden Sie wie die Creme für die Haut. Verteilen Sie die Creme im gesamten Haar nach der Wäsche, oder für sehr strohige Haare im trockenen Zustand, lassen Sie sie kurz einwirken und beginnen mit dem Styling. Die Leave-in-Pflege-Creme wirkt vor allem Spliss, Haarbruch und dem Austrocknen entgegen. Der Balsam ist etwas gelartiger als die Creme. Probieren Sie aus, welche Konsistenz sich besser für Sie anfühlt. Der Leave-in-Pflege-Balsam spendet viel Feuchtigkeit und bändigt Frizz mit seiner schwerelosen Formel. Wer es etwas weniger fettig mag, verwendet ein Leave-in-Spray. Mit der Sprühkur können Sie widerspenstiges Haar zähmen, eine verknotete Lockenpracht entwirren, machen Ihr Haar wieder leicht kämmbar und schützen es oft auch vor Hitze. Die Conditioner-Leave-in-Pflege ist eine Spülung, die Sie wie sonst auch jeden Tag verwenden können, um Ihre Haare weicher zu machen und mit einem natürlichen Glow zu versehen. Ob feines, trockenes, leicht fettendes, coloriertes, lockiges, glattes oder strapaziertes Haar – für jeden Haartyp gibt es einen Conditioner mit einem speziellen Effekt. Sogar eine Haarkur gibt es als intensive Leave-in-Pflege. Die Kur lassen Sie einmal die Woche, am Besten über Nacht oder mehrere Stunden, einwirken. Der Vorteil der Leave-in-Pflege: Sie müssen es nicht ausspülen. Reparieren Sie Ihre Haare nachhaltig, schenken Sie ihnen wertvolle Nährstoffe und regen damit das Haarwachstum an. Langfristige Hilfe, mit hochwertigen Inhaltsstoffen, bietet Ihnen das Leave-in-Serum. Es wirkt Spliss und Haarbruch entgegen, hilft oftmals Haarausfall vorzubeugen, indem es die Haarwurzeln stärkt, Ihre Kopfhaut regenerieren und die Haare Ihre natürliche Länge entfalten lässt.

Leave-in-Pflege Natur- und Bio-Kosmetik

Man glaubt es kaum, doch in der Kosmetik sind Inhaltsstoffe erlaubt, die hormonanregend, allergieauslösend und potentiell krebserregend sind. Gesetze weisen die Kosmetik- und Körperpflege-Industrie wenig in ihre Schranken. Da immer mehr davon aufgedeckt wird, entfernen sich Viele von synthetischen Inhaltsstoffen hin zur Naturkosmetik. Doch was bedeutet Naturkosmetik eigentlich? Meist wird Kosmetik ohne Silikone, Parabene, Mineralöle und Sulfate beworben. Das zählt aber noch nicht zur Naturkosmetik. Diese Stoffe werden meist durch andere, möglicherweise schädigende Chemie ersetzt. Vegane Kosmetik bedeutet nur, dass keine tierischen Inhaltsstoffe enthalten sind. Und auch Naturkosmetik ist kein geschützter Begriff. Oft besteht sie nur zu einem Bruchteil aus pflanzlichen Ingredienzien. Gütesiegel verschaffen hier einen Überblick. Ausserdem werden oft nicht vegane Stoffe wie Bienenwachs und Lanolin, das gereinigte Fett aus Schafswolle, verarbeitet. Jedoch: Wenige natürliche Inhaltsstoffe sind besser als keine. Für einen Marathonlauf braucht es viele kleine Schritte. Die hochwertigste natürliche Schönheitspflege erhalten Sie mit der Bio-Kosmetik. Hier wird darauf geachtet, dass fast nur Stoffe aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet werden. Emulgatoren und Konservierungsmittel sind immer noch unersetzlich für unsere Schönheit. Um auf die Leave-in-Pflege zurückzukommen: Im Mittelpunkt steht die natürliche, robuste Proteinfamilie Keratin, die Bestandteil unserer Haut, Haare und Nägel ist. Es ist der Stoff, der das Horn des Nashorns so fest macht. Keratinhaltige, biologische Conditioner, Haarkuren, Seren und Sprays sind deshalb so wichtig, auch als Leave-in-Pflege. Sie schützen und rekonstruieren Ihr Haar langfristig. Wertvolle Ingredienzien für Ihre Haare kommen aus einer Fülle der Natur: Avocado, Kokosnuss, Aloe Vera, Shea Butter, Ginkgo, Mandel und viele Unzählige mehr.

Eine gute Alternative bilden Marken wie Weleda, Lavera, ZAO, Annemarie Börlind, Dr.Hauschka, Naobay, Luvos, Cattier, Sante, Benecos und Logona, bei Douglas erhältlich.

Leave-in-Pflege – Der moderne Mensch

Vollendeter Schönheit in einem hektischen, überfüllten Alltag kommen wir mit den Leave-in-Produkten immer näher. Ihre Haare können und wollen sich entfalten, von schweren Farbstoffen, Haargummis und Spliss befreit. Praktischerweise verwenden Sie die Leave-in-Pflege als Haarentwirrer, Spülung, Intensivpflege, Spitzenfluid und Styling-Produkt. Wagen Sie den Schritt in ein modernes Leben, in dem nicht der Mensch sich an die Produkte, sondern die Produkte sich an den Menschen anpassen.