Wir schenken dir 25 %* ab CHF 50 Bestellwert und 30 %* ab CHF 130 Bestellwert | Code:OCTOBER Code kopieren

2 Gratis-Proben     4-5 Tage Lieferzeit     Versandkostenfrei ab CHF 29     Gratis-Geschenkverpackung
FilialenAKTIONEN

Rundbürsten

(23)
Marke
Produktart
Für wen
Highlights
Preis
Sortieren nach:

Rundbürste kaufen im DOUGLAS Online-Shop – Ihr Helfer für traumhaft schönes Haar

Rundbürste – Voluminöses Haar wie frisch vom Friseur, wer hat das nicht gerne? Mit einer Rundbürste lassen sich glamouröse Looks einfach und unaufwändig zu Hause stylen. Im Douglas Online-Shop erhalten Sie Rundbürsten einzeln oder im Set, für dünnes oder volles Haar und aus vielen verschiedenen Materialien. Greifen Sie zum Lieblingsutensil der Profistylisten, um Ihrer Frisur den letzten Schliff zu verleihen. In den Douglas Beauty Stories zeigen Ihnen unsere Bloggerinnen, wie man mit Rundbürste und Co. eine traumhafte Lockenmähne zaubert.

Was ist eine Rundbürste?

Rundbürsten kommen dann zum Einsatz, wenn Sie Ihr Haar in Form bringen möchten. Zum Bürsten zwischendurch eignen sie sich weniger. Um das Haar nach dem Waschen oder Schlafen zu entwirren, nutzen Sie darum besser einen Kamm oder eine Paddle Brush.

Selbst Profis greifen beim Styling gerne auf Rundbürsten zurück. Im Friseurbedarf finden klassische Rundbürsten aus Holz mit Naturborsten Verwendung. In ihnen verheddern sich die Haare kaum. Auch für die Bartpflege von Herren sind die Stylingbürsten gut geeignet. Wählen Sie zum Beispiel ein Modell mit robusten, unnachgiebigen Borsten. Sie entwirren und glätten krauses Barthaar.

Wenn Sie Ihre Rundbürste reinigen möchten, entfernen Sie zunächst die Haare mittels einer Schere oder eines Bürstenreinigers. Anschliessend lösen sich verbliebene Styling Rückstände optimal in einem Shampoo-Bad auf.

Welchen Durchmesser benötigt Ihre Rundbürste?

Rundbürsten gibt es mit verschiedenen Durchmessern. Je nach Haarlänge und Haarstruktur eignen sich grosse oder kleine Rundbürsten besser für Ihr Haar. Besonders bei kurzem Haar, Männerhaar, oder wenn Sie grundsätzlich nah am Haaransatz föhnen, bieten sich kleine Modelle an. Diese Kurzhaarrundbürsten sind dünner gehalten als ihre grossen Schwestern, liegen leicht in der Hand und schenken dem Haaransatz neues Volumen. Da diese Bürsten einen kleineren Durchmesser haben, können sie sofort die kurzen Strähnen greifen. So stylen Sie Ponyfrisuren oder elegante Bobs mühelos. Arbeiten Sie bei Bobs mit einer kleinen Rundbürste horizontal vom Ansatz weg – so kreieren Sie eine besonders schön geschwungene Silhouette.

Die grossen Rundbürsten empfehlen sich dagegen für leichtes, langes Haar, das viel Volumen braucht und von Anfang an vom Kopf weggeföhnt werden soll. Um Knoten zu vermeiden, achten Sie darauf, Ihr Haar bereits am Ansatz auf die Rundbürste zu legen. Ziehen Sie die Bürste anschliessend während des Föhnens weg vom Ansatz, ohne sie zu drehen. Erst an den Spitzen können Sie die Bürste noch einmal eindrehen, um ihnen die perfekte Form zu verpassen.

Praktisch für eine grössere Variabilität beim Stylen und einem geänderten Haarschnitt sind Rundbürsten, die es direkt mit abnehmbaren Aufsätzen gibt. Somit können Sie je nach Situation flexibel zwischen den Rollengrössen zum Aufstecken wählen und sparen Platz, da Sie zu Hause nur eine Bürste unterbringen müssen.

Materialvielfalt bei Rundbürsten

Bestimmt ist Ihnen die klassische Rundbürste aus Holz mit den weichen Naturborsten bekannt. Rundbürsten mit Naturborsten haben den Vorteil, dass sie die Kopfhaut nicht aufrauen oder reizen. Meist handelt es sich dabei um Wildschweinborsten, die am Holzkörper der Rundbürste angebracht sind.

Wenn Sie eine vegane Ausführung bevorzugen, wählen Sie Rundbürsten aus Kunststoff. Da sie besonders leicht zu reinigen sind, finden sie oft im Friseurbedarf Verwendung. Neueste Technik versieht die Kunststoffbürsten mit einer Nylonbeschichtung, die antistatisch wirkt. Fliegende Haare sind damit passé! Wenn Sie empfindliche Kopfhaut haben, bietet sich eine Rundbürste mit schonenden, gummierten Noppen an. Sie kratzt nicht an der Kopfhaut, sondern überzeugt mit einer wohltuenden Kopfmassage. Eine solche Bürste, oder ein Exemplar mit Nylon- und Wildschweinborsten, eignet sich ebenfalls für Nutzer mit Extensions, da diese Materialien schonend zu den Verbindungsstellen in den Haaren sind.

Haben Sie es beim Haareföhnen eilig, greifen Sie zu einer Bürste mit einem Körper aus Metall, welches die warme Luft optimal an die Haare weiterleitet.

Bei Rundbürsten mit Keramikbeschichtung, sogenannten Ceramic Ion Bürsten, wirken mehrere Vorteile. Die Beschichtung sorgt für eine gleichmässige Verteilung der Föhnhitze über die Bürste. So trocknet Ihr Haar schneller und schonender. Darüber hinaus lädt sich Ihr Haar dank der Ionen-Technologie nicht auf. Schliesslich sind beim Stylen mit einer Rundbürste aufgeladene Haare absolut unerwünscht, da sie Knoten begünstigen.

Wofür ist eine Rundbürste geeignet?

Mit einer Rundbürste stylen Sie im Handumdrehen voluminöse und glatte Styles. In Kombination mit einem Föhn leistet eine Rund- oder Lockenbürste wahre Wunder. Wenn Sie Ihre Rundbürste zum Föhnen benutzen, wählen Sie ab mittellangem Haar Artikel mit grösserem Durchmesser. Feines Haar freut sich ebenfalls über grosse Rundbürsten. Mit einer Rundbürste geben Sie jedem Haarschnitt mehr Volumen. Sie können mit einer Rundbürste sogar Locken in Ihre Haare föhnen. Dabei sind Rundbürsten mit kleinerem Durchmesser für kleine Locken geeignet, grössere Rundbürsten können sanfte Wellen erzeugen. Sie benutzen dabei die Rundbürste wie einen Lockenwickler und lassen jede Strähne auf der Bürste trocknen. Ein weiterer Vorteil dieser Frisiertechnik ist, dass keine extreme Hitze benötigt wird. Oder bevorzugen Sie eher den angesagten Sleek-Look? Dann benutzen Sie eine Rundbürste zum Haare glätten. Hier ist es wichtig, eine grosse Rundbürste zum Glattföhnen zu benutzen. Sollen Ihre Strähnen nicht ins Gesicht fallen, föhnen Sie sie stets in die entgegengesetzte Richtung. Da die heisse Luft dank der Bürste besser verteilt wird, ist diese Stylingtechnik schonender als ein Glätteisen.

Die passende Rundbürste für jeden Haartyp

Für jede Haarstruktur erhalten Sie bei Douglas die ideale Rundbürste. Wenn Sie eher dickes Haar haben, brauchen Sie im Normalfall keine grosse Rundbürste, um Volumen hinzuzufügen. Dagegen sind eher kleinere Rundbürsten geeignet, um das Haar bereits ab dem Ansatz in eine Richtung zu föhnen und zu glätten. Ziehen Sie die Bürste beim Föhnen einfach nicht nach oben, sondern nach unten weg, damit Ihr Haar gleichmässig glatt fällt.

Wer eher feines Haar hat, sollte zu einer grossen Rundbürste greifen. Denn der grosse Durchmesser gibt dem Haar beim Föhnen extra Volumen. Rundbürsten mit grossem Durchmesser eignen sich ebenfalls für lange Haare, da diese somit länger aufgerollt und geföhnt werden können. Föhnen Sie bei feinem Haar nach oben. Wenn Sie die Rundbürste vorsichtig nach oben wegziehen und den Ansatz sowohl oben als auch unten anföhnen, erhält Ihr Haar mehr Spannkraft. Volumensprays leisten zusätzlich wertvolle Hilfe und können vor dem Styling ins Haar eingearbeitet werden. Für kurzes Haar eignen sich Naturborsten gut, sie laden die Haare nicht elektrostatisch auf und massieren sanft die Kopfhaut.

Mit einer kleinen Rundbürste stylen Sie bei Bedarf sogar Locken. Geben Sie ein Stylingspray für Locken in Ihr Haar und wickeln Sie die halbtrockenen Haare um die Lockenbürste. Nun wird das Haar Strähne für Strähne geföhnt. Mit einer grossen Rundbürste können Sie besonders wilde Locken anschliessend zu sanften Wellen zähmen. Das sorgt für einen sehr natürlichen Look.

Rundbürste online kaufen bei DOUGLAS – Entdecken Sie die verschiedenen Vorteilen

Rundbürste: Es gibt für jeden Haartyp die perfekte Rundbürste. Besonders die antistatischen Exemplare vereinfachen das tägliche Styling. Dabei ist es persönlichen Vorlieben überlassen, ob Sie sich für die Keramikbeschichtung oder Naturborsten entscheiden. Wählen Sie die Rundbürste nach den Anwendungsbereichen und Ihrer Haarlänge aus.

Besonders bei langen Haaren empfehlen sich für flexibles Styling sowohl grosse als auch kleine Rundbürsten. Sie kreieren damit sowohl voluminöse Waves, als auch den trendigen Sleek-Look oder natürlich wirkende Locken. Dagegen kommen kurze Haare sehr gut mit kleinen Rundbürsten zurecht. Naturborsten sind weicher und angenehmer auf der Haut. Sie massieren die Kopfhaut und transportieren dank der dichten Borsten das Sebum der Kopfhaut bis zu den trockenen Haarspitzen, die dies dringend benötigen. Kunststoffrundbürsten hingegen sind einfacher zu reinigen und bieten zusätzliche Vorteile durch eine Nylon- oder Keramikbeschichtung. Wie auch immer Sie sich entscheiden – bei Douglas finden Sie die passende Bürste!