• 2 Gratis-Proben
  • Nur 2-4 Tage Lieferzeit
  • Versandkostenfrei ab CHF 120
    Ab CHF 120 liefern wir versandkostenfrei innerhalb der Schweiz an Ihre Wunschadresse.
  • Gratis-Geschenkverpackung
    Lassen Sie Ihr Geschenk gratis verpacken und fügen Sie eine Karte mit einer persönlichen Nachricht hinzu.
25 %*** auf Pflege: Jetzt Ihre Haut verwöhnen & sommerlich sparen mit Code TYME25
leer

Sonnencreme ist ein Muss

Schädliche Sonnenstrahlen können mit der richtigen Sonnencreme leicht abgewehrt werden

In Deutschland hält sich das Schönheitsideal beständig: Gebräunte Haut wirkt gesund und schick. Während Frauen in Asien alles dafür tun, ihre vornehme Blässe zu erhalten, wünschen sich die Frauen in Deutschland eine zarte Sommerbräune. Braun sein ist in. Der natürlichste Weg zu einem braunen Teint ist das Sonnenbad am Strand, dem Baggersee oder der heimischen Terrasse. Sobald die Sommer beginnt, sieht man jedoch nach wie vor viele Menschen mit Sonnenbrand, die sich nicht um einen ausreichenden UV Schutz wie Sonnencreme oder Sonnenmilch gekümmert haben. Auch Solarien bieten 365 Tage im Jahr die Möglichkeit, Sonne und gute Laune zu tanken. Während das Bräunen mit Cremes und Lotionen kaum einen schädlichen Einfluss auf die Haut hat, kann das Baden unter der natürlichen Sonne Gefahren für die Haut bergen. Die im Sonnenlicht enthaltenen ultravioletten Strahlen UVA und UVB sind zwar verantwortlich für die Bräune der Haut, können aber auch einen Sonnenbrand auslösen. Ein UV Schutz wie Sonnencreme oder Sonnenmilch ist deshalb ein Muss.

Sonnenmilch und Co. bietet optimalen Schutz vor der Sonnen

Wie wirken Sonnenmilch und Sonnencreme?

Sonnencremes und Sonnenmilch enthalten Lichtschutzmittel, die es erlauben, sich länger in der Sonne aufzuhalten, ohne dass die Haut geschädigt wird. Grundsätzlich wird bei Sonnencremes zwischen physikalischem und chemischem UV Schutz unterschieden. Physikalische Mittel enthalten mineralische Bestandteile, die die Haut wie mit einem Schutzfilm überziehen und UV-Strahlen reflektieren. Chemische Mittel hingegen enthalten einen unsichtbaren Filter, der die schädlichen Strahlen „schluckt“. Hochwertige Sonnencremes, die beispielsweise im Sortiment der Parfümerie Douglas zu finden sind, enthalten neben einem besonders guten UV Schutz auch spezielle Pflegestoffe für die Haut. So beugen diese zum Beispiel dem frühzeitigen Altern der Haut oder der Bildung von Pigmentflecken vor. Ob Sie sich für einen UV Schutz in Form einer Sonnen Milch, eines Sonnen-Sprays, Sonnencreme oder eines Sonnen-Gels entscheiden, ist für die Wirkung des Produkts unerheblich. Hier entscheiden die eigenen Vorlieben.

Ob Sonnenmilch, Sonnencreme oder Sonnenlotion – Hier bestimmen Sie

Beim Sonnenbad sollten Sie immer eine Sonnencreme verwenden

Die Sonnencreme oder Sonnenmilch sollte in jedem Fall rechtzeitig vor dem Sonnenbaden aufgetragen werden umSchädlichen Sonnenbrand zu vermeiden. Die meisten Sonnencremes entfalten ihre Wirkung nicht direkt nach dem Auftragen. Wasserfeste Sonnenschutzprodukte empfehlen sich vor allem beim Strandurlaub, dem Besuch im Freibad oder wenn Sie stark transpirieren. Der Lichtschutzfaktor der Sonnencreme sollte unbedingt dem Hauttyp entsprechend gewählt sein: Helle Haut benötigt einen höheren Lichtschutzfaktor als bereits gebräunte Haut. Empfindliche Kinderhaut muss ebenfalls mit einer speziellen Sonnencreme versorgt werden. Douglas bietet in seinem Online-Shop für jeden Hauttyp und jede Anforderung die passende Sonnencreme zum einfachen und bequemen Bestellen an. Ebenfalls interessant sind spezielle Sonnenschutzprodukte für Lippen, Augen und Haare.

Schützen Sie Ihre Haut mit hochwertigen Sonnencremes