Versandkostenfrei ab     2 Gratis-Proben    3–5 Werktage Lieferzeit    

Ein ganz besonderer Moment steht an

Vorbereitung auf die Geburt

Ganz gleich, für welche Art und welchen Ort der Geburt du dich entscheidest: Ein bisschen Vorbereitung kann nicht schaden und ist sogar sehr hilfreich, um eventuelle Fragen zu klären und Sorgen zu vertreiben. Hebamme Evi gibt dir in unserem Ratgeber zur Vorbereitung auf die Geburt einige wertvolle Tipps und Einblicke!

Kurz und knapp: Das alles zählt zur Vorbereitung auf die Geburt

  • Ein klassischer Geburtsvorbereitungskurs vermittelt Wissen über die Geburt für dich und deine Begleitperson.
  • Die mentale Vorbereitung, zum Beispiel durch Atemtechnik, Meditation und positive Glaubenssätze.
  • Die körperliche Vorbereitung – Sport (in Massen) tut gut und hält das Herz-Kreislauf-System fit!
  • Der Nestbautrieb – das Zuhause schön machen und alle Formalitäten vor der Geburt erledigen.
  • Und natürlich alles, was dir und deinem Körper gut tut.

Die Vorbereitung auf die Geburt hat viele Facetten

Die Geburt ist im Leben einer Frau in jedem Fall ein sehr besonderes und auch prägendes Erlebnis. Vielleicht spürst du beim Gedanken daran ganz unterschiedliche Gefühle. Oft zeigen sich Sorgen und Ängste und gleichermassen Vorfreude und Neugierde. Jede Geburt ist einzigartig und oft schwer in Worte zu fassen. Eine gute Vorbereitung kann dir helfen, dass die Geburt deines Kindes ein schönes Erlebnis wird. Die wichtigsten Punkte, die du beachten solltest, haben wir für dich zusammengestellt.

1. Der „Klassiker“: Ein Geburtsvorbereitungskurs für Wissen und Verständnis

In einem klassischen Geburtsvorbereitungskurs wirst du viel über die Phasen der Geburt sowie den kindlichen Weg durch das Becken lernen. Die Hebamme erklärt, was Wehen im Körper bewirken und vor allem, wie du all diese Prozesse unterstützen kannst. Oft wird hier auch die Begleitperson mit einbezogen. So spricht man beispielsweise über Geburtspositionen und kann diese gemeinsam ausprobieren. Die Begleitperson kann dann bei der Geburt auch vermittelnd nachfragen, wenn die Hebamme oder Ärzte Vorschläge machen. Oft bespricht man in diesem Kurs auch die erste Phase nach der Geburt und bekommt so hilfreiche Tipps für das Wochenbett und das Stillen.

2. Dem grossen Moment entspannt entgegenblicken: Mentale Vorbereitung auf die Geburt und Atemtechniken

Manche Geburtsvorbereitungskurse legen ihren Schwerpunkt ebenfalls auf die mentale Vorbereitung. Ansonsten ist ein Hypnobirthing-Kurs sicherlich eine gute Ergänzung. Hier geht es weniger um die Geburtsmechanik, sondern um das Verständnis für Atmung und Entspannung, stärkende Glaubenssätze und Meditation. Die einzelnen Übungen werden wiederholt und viele Frauen können mit Hilfe dieser Vorbereitung die Geburt wirklich entspannt und angenehm erleben.

3. Sport, Wellness, Spass und Austausch: Die körperliche Vorbereitung auf die Geburt

Sich in der Schwangerschaft in einem gesunden und angepassten Masse fit zu halten ist sehr empfehlenswert. Dies beugt nicht nur vielen Schwangerschaftsbeschwerden vor oder kann diese lindern, sondern hilft dir auch, dich auf die Geburt vorzubereiten. Der Körper ist durch regelmässige Bewegung kräftiger und ausdauernder. Das Herz-Kreislauf-System funktioniert besser und die meisten Frauen fühlen sich in der Schwangerschaft auch emotional ausgeglichener, wenn sie regelmässig Sport treiben. Zudem bietet es dir eine schöne Möglichkeit, andere Schwangere kennenzulernen und dich in dieser besonderen Lebensphase auszutauschen. Das sportliche Angebot für Schwangere ist breit gefächert und sicherlich gibt es für jede Frau etwas passendes, was ihr Freude bereitet und gut tut.

Ergänzend kannst du dich durch Schwangerschaftsmassage, geburtsvorbereitende Akupunktur oder Osteopathie entspannen. Auch die Dammmassage gehört ganz klassisch in den Bereich der körperlichen Geburtsvorbereitung.

4. Ein bisschen Papierkram und viel „Nestbau“: Zu Hause alles für die Geburt vorbereiten

Auch die Zeit nach der Geburt möchte vorbereitet werden. Für viele Frauen kommt im Laufe des dritten Trimesters der sogenannte „Nestbautrieb“: ein innerer Drang, alles für das Baby vorzubereiten, die Wohnung sauber zu haben und einfach „bereit zu sein“. Das Thema Erstausstattung für das Baby spielt hier eine grosse Rolle. Ein wichtiger Termin in Vorbereitung auf die Geburt ist das Vorgespräch im Kreisssaal. Etwa drei Wochen vor dem errechneten Geburtstermin solltest du deine Kliniktasche gepackt haben, um jederzeit startklar zu sein.

Auch Formalien wie der Elterngeldantrag oder eventuelle Behördengänge fallen in diesen Bereich. Vielen Frauen hilft es enorm, wenn in diesem Bezug alles vorbereitet ist. Sie können dann im Kopf einfach besser abschalten und sind für die Geburt ruhiger. In manchen Beziehungen gehen die Ansichten über die Dringlichkeit dieser Erledigungen teilweise auseinander. Deine Bedürfnisse mit deinem Partner oder deiner Partnerin liebevoll und mit gegenseitigem Verständnis zu kommunizieren, ist hilfreich.

Bitte beachte: Die Inhalte dieses Artikels sollen dir allgemeine Informationen und Hintergrundwissen vermitteln und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Anregungen und Tipps ersetzen keine fachliche Beratung durch eine*n Ärzt*in oder Apotheker*in.

Image alt tag

Hebamme Evi Bodman

Über die Autorin

Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit Baby sind ganz besondere Lebensabschnitte. „Fundiertes Wissen rund um Abläufe im eigenen Körper sowie die Entwicklung des Kindes ist essenziell für Frauen“, sagt Evi Bodman. Als Hebamme ist sie Expertin für diese spannenden Phasen und begleitet Familien mit Herz und Wissen. Sie vertritt die Meinung: „Verständnis für die Veränderungen im eigenen Körper ist wichtig, um die eigenen Bedürfnisse liebevoll anzunehmen.“ Ihre Ausbildung als Yogalehrerin hilft ihr bei diesem Ansatz. Ihr Wissen teilt Evi in zahlreichen Kursen und Workshops sowie in ihrem Podcast „JoyfulMama“.

Image alt tag

Weitere Health-Themen

Schwangerschaft

3. Trimester

Das 3. Trimester ist das letzte Schwangerschaftsdrittel und kann ganz schön anstrengend sein. Nicht mehr lange, bis du dein Baby in den Armen halten kannst!

MEHR ERFAHREN

Vorbereitung auf die Geburt

Kliniktasche packen

Mach dich bereit, die Liebe deines Lebens kennenzulernen: dein Baby! Bei uns findest eine Übersicht über alles, was in deine Kliniktasche gehört, inklusive praktischer Checkliste zum Download.

MEHR ERFAHREN

Schwangerschaft

Schwangerschaftsstreifen

Richtig gepflegt: Wir erklären dir, wie Schwangerschaftsstreifen entstehen und wie du ihnen vorbeugen kannst.

MEHR ERFAHREN